Unser Angebot für Mesner*innen, Pfarrgemeinderät*innen, Kreative, Leiter*innen von Sakramentenvorbereitung, Gottesdienstleiter*innen,…

Kirchen sind Feierräume, Erinnerungsorte, Bewegungsorte, führen in die Dreidimensionalität und sind Räume für Suchende. Auf jeden Fall wollen Sie Gottesbegegnung ermöglichen.
Häufig nutzen wir Kirchenräume ausschließlich als Feierräume und sehen zu wenig, dass die meiste Zeit gar nicht darin gefeiert wird. Dennoch ist die Kirche geöffnet und zieht Menschen an zum Gebet oder zum einfachen Besuch.
Unser Anliegen ist es, Menschen mit dem Kirchenraum wieder und neu in Berührung, in den Dialog und auch in den Diskurs zu bringen. Wir wollen etwas anbieten, gerade in den Zeiten, in denen nicht Liturgie gefeiert wird und der Raum „leersteht“. Wir nutzen dazu die Technik und Materialien die ansprechen.

Einen Eindruck davon gibt der diözesane Workshoptag in Gschnaidt im Allgäu:

 

Impressionen zu Kreativität im Kirchenraum:

Teilnehmerin Gewichte Gschnaidt Teilnehmerin Kreuzweg Gschnaidt Kreuz in Goldfolie Teilnehmer in Goldfolie gewickelt

Maria in Goldfolie gewickelt mit Gebet Joseph bunt angestrahlt Kirchenraum rot beleuchtet mit Sternenhimmel  Kirchenraum Blätter  Kirchenraum beleuchtet und Blätter

Einen Bericht zum Workshoptag finden Sie in der SonntagsZeitung – Unser Allgäu Nr. 44

Wir kommen auch zu einem Workshop in die Gemeinde vor Ort und spinnen mit Ihnen zusammen Ideen für Ihren Kirchenraum. Dazu nehmen wir den gesamten Raum mit seiner Ausstattung und seinen Möglichkeiten in den Blick. Die Erprobungsphase bringt erste Ergebnisse, die von Ihnen im Anschluss professionalisiert und vollendet werden.

Den Karfreitag füllte die Pfarrei Christkönig, Augsburg – Hammerschmiede außerhalb der Karfreitagsliturgie um 15.00Uhr mit unserer Videomeditation „Haltestationen auf dem Kreuzweg Jesu“. Die im Video hinterlegte Musik erfüllte den Kirchenraum. Erst kürzlich wurden in der Kirche für diese und andere praktische Zwecke Bildschirme fest installiert. Eine Resonanz aus der Gemeinde klingt so:
„Lieber Herr Kratschmer, nachdem ich heute mit meiner Frau die Meditation besucht habe, kann ich Ihnen (und damit uns) nur herzlich zur Entscheidung gratulieren, das zu machen. Es war einfach wunderschön. Die Bilder, die ruhige Kameraführung, die schönen Texte, das Licht in den Bildern, die verschiedenen Kameraeinstellungen besonders von Jesus und Maria. Das „schönste“ war das Ende mit dem tröstenden Text über das Weizenkorn und das sich langsam erhellende Bild des Sämlings – die Auferstehung. Alles äußerst gut gelungen, sehr harmonisch, meditativ, einfach toll.
Unsere Frage wäre, ob das am Karsamstag auch noch gezeigt wird. Wir würden das sehr gerne nochmal sehen.“

Wir danken Pfarrer Kratschmer und Frau Miller für Ihre Offenheit und gratulieren zur Installation der Bildschirme mit denen Sie wertvolle praktische Ideen zum Wohl der Menschen umsetzen werden.

Die Meditation gibt es auf unserer Homepage zum kostenlosen Herunterladen: https://pastorale-grunddienste.de/18-minuten-kreuzwegmeditation/

Paar sitzend vor Kreuzweg Christkönig Kreuzweginstallation Pfarrei Christkönig Kreuzweginstallation Pfarrei Christkönig Besucher

Kontakt und weitere Informationen:
Ilona Thalhofer
Pastorale Grunddienste und Sakramentenpastoral
Tel: 0821/3166-2592
E-Mail: gemeindepastoral@bistum-augsburg.de