Fresh X

Es gibt  viele unterschiedliche Wege pastoraler Innovation. Wir unterstützen die Fresh X-Bewegung. Fresh X steht für „Fresh Expressions –Frische Ausdrucksformen von Kirche“

Fresh X heißt

  • Neues und Ungewohntes in der Lebenswelt der Menschen und in neuen Milieus auszuprobieren
  • der Kirche eine Gestalt zu geben, die der Kultur und dem Milieu der Menschen entspricht und an ihren konkreten Lebenserfahrungen anknüpft
  • Menschen zu helfen Gott im Alltag zu finden und ihre Gaben in der Verantwortung für Kirche und Gesellschaft einzusetzen

Fresh X – Gemeinden sind neue und ergänzende Ausdrucksformen von Kirche

  • sie wachsen an Orten und in Umgebungen, in denen Menschen Kirche fremd (geworden) ist.
  • sie suchen nach neuen und ungewohnten Möglichkeiten, Menschen für den christlichen Glauben zu begeistern.
  • sie leben Kirche in einer Form, die es in diesem Umfeld bisher noch nicht gibt.
  • sie beleben, bereichern und ergänzen die Angebote der Ortsgemeinde.

Der Weg zu einer Fresh X kann so aussehen

Auf Gott hören

Eine Fresh X – Gemeinde entsteht nicht nach einem fertigen Konzept. Am Anfang steht eine geistliche Suchbewegung: Was zeigt sich in den Zeichen der Zeit?, im Hören auf Gott?, in mir?, in der Umgebung ?

Gutes tun

Beim Hören merkt das Team, was die Menschen vor Ort brauchen und was es dort Gutes tun kann. Dieser praktische Dienst verkörpert das Evangelium.

Gemeinschaft leben

Durch das Hinhören und Dienen entsteht Gemeinschaft. Auf dem weiteren gemeinsamen Weg können Freundschaften entstehen. Gegenseitiges Vertrauen wächst.

Glauben entdecken und leben

Im Miteinander Leben und Tun gewinnen Menschen Einblick in das Leben von Christ/innen. Begegnungen im Alltag und Gespräche oder geistliche Angebote können zu Fragen über den Glauben führen. Menschen werden eingeladen eigene Schritte der Nachfolge zu gehen.

Gemeinde entsteht

Eine neue Ausdrucksform von Kirche, mitten im Lebensumfeld von Menschen, wächst. Diese Gemeinschaft lebt in Beziehung zu Gott, zu ihren Mitmenschen und zur Ortskirche mit ihrer Tradition.

Für ihre eigenen Schritte in ein Fresh X bieten wir Ihnen

  • Unterstützung bei den ersten Schritten, um zu den Menschen in ihrem Lebensumfeld zu gehen
  • Anregungen, wie sie selbst experimentierfreudig werden
  • Beratung und Begleitung Ihrer Projekte vor Ort
  • inhaltliche Vertiefung (Impulstage, Kurse …)
  • ein Netzwerk mit neuen pastoralen Initiativen in der Diözese Augsburg
  • finanzielle Unterstützung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Mechtild Enzinger
Josefine Prinz
Pastorale Grunddienste und Sakramentenpastoral
Telefon: 0821/3166-2593
E-Mail: gemeindepastoral@bistum-augsburg.de


Du möchtest Dich fit machen Fresh–X Gemeinden anzustoßen und zu begleiten?

Im Kurs hast Du die Chance

  • mit der christlichen Botschaft neu aufzubrechen
  • zu entdecken, wie christlicher Glaube in anderen Milieus gelebt werden kann
  • Gemeinde für Kirchendistanzierte an Alltags- und Freizeitorten zu entwickeln
  • miteinander in neue Formen christlicher Gemeinschaft zu investieren

Du gewinnst

  • eine erneuerte Sicht auf die Kirche und ihr Potenzial
  • Mut, kontextuelle Formen von Kirche zu initiieren
  • Unterstützung für Deine Ideen und Projekte –auch nach dem Kurs

Es entstehen keine Kosten!

Alle Informationen und Termine findest du im Flyer (pdf, ca. 396 KB). Anmeldung bis spätestens Freitag, 15. Januar 2021 bei:
pop.entwicklung@bistum-augsburg.de